BAKTERIEN IM TRINKWASSER – QUELLEN

Wasserproben Untersuchung

Bakterien fassen überall dort Fuß , wo Wasser für längere Zeit steht. Ein kleiner Test verdeutlicht das. Ein alter Perlator liegt über Nacht in etwas Wasser. Danach werden 0,2 ml dieses Wassers auf ein Substrat gegeben. Die enthaltenen Keime wachsen dort zu Kolonien heran. Diese werden als kleine Punkte sichtbar. Der Test zeigt, dass diese kleine Menge Wasser extrem viele Bakterien enthielt.

Spülen Sie Ihre Wasserleitungen regelmäßig. Reinigen Sie die Wasserhähhne, soweit möglich. Ob es nötig ist und auch ob andere Schadstoffe im Trinkwasser enthalten sind, zeigt ein WaLuCheck Schnelltest – www.wasser-luft-check.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.